Sonntag, 22. Oktober 2017

Urlaub an der Mosel

Hej Ihr Lieben,

ich melde mich zurück mit einigen Bildern aus unserem Urlaub an der Mosel. Wir nutzten spontan die Herbstferien für einen kleinen Tapetenwechsel. Dies war mal bitter nötig und tat uns allen gut.

Wir fuhren in den Ferienpark Landal am Sonnenberg und in der Tat
waren wir auf dem Berg und blickten hinab ins Moseltal

Im Park gab es soviele Esskastanienbäume und wir sammelten diese eifrig und probieren sie dann direkt aus. Ich kannte die bis dahin überhaupt nicht und fand sie lecker :)
Wir waren umgeben von herrlichen Wäldern und selbst bei schlechtem Wetter war für die Kinder genug geboten.


In diesem Holzgesicht verbarg sich ein Bienenvolk, was wir erst bei näherem Blick erstaunt feststellten.

Flora und Fauna begeisterten uns alle gleichermaßen und der Herbst ist einfach eine wunderbare Zeit im Wald. Die Farben sind traumhaft
überall waren Pilze und Moos und Käfer..sehr zur Freude der Jungs :)

Kinners es tat einfach nur gut und war Balsam für die Seele.

Am letzten Tag machten wir bei Nebel noch einen Abstecher zur Grimburg

Auf dem Weg dahin kamen wir an diesem wunderschönen Stausee vorbei. Ich war hin und weg von dieser Aussicht.

Ich hoffe Euch gefallen meine Bilder von der Mosel und ich wünsche Euch was...

Eure Sylvi

Freitag, 15. September 2017

Es herbstelt....

Hallöchen,

ich melde mich an einem verregneten, grauen Freitag Nachmittag mit einem herbstlichen Blogpost.

Diesmal war nix mit Spätsommerromantik wie noch 2016 als es Anfang September noch 30 Grad hatte. Nein, nein lieber September Du kommst direkt mit Regen, Wolken und Sturm um die Ecke und zeigst uns, wo der Hammer hängt.

Also was macht Frau? Ich verräumte die Sommerdeko, bereitete den Geburtstag vom Herzensmann vor und holte die Herbstdeko raus. Selbige musste ich aber erstmal entrümpeln, denn was da an Dekoleichen seit Jahren im Keller schlummerte, war echt gruselig (und damit meine ich keine Halloween Dek!!!). Ich besitze nicht viel Herbstdeko, weil mir vieles schlichtweg nicht gefällt und orange ist ja ohnehin meine Hassfarbe schlechthin. Also greife ich eher zu natürlichen Materialien wie Weide, Rattan und Holz.

Ach ja Rost und Zinkhäuser finde ich ja megastark und deswegen habe ich mir einige neue Zinkhäusschen gegönnt und Rost geht ja eigentlich auch immer :) Rostiger Wald lässt grüssen



Dazu noch ein paar Kürbisse und Felle

und fertig ist das Haus im Herbstlook :)



Okay etwas orange ist doch hier zu finden, aber dieser Kürbis wurde heute zur Suppe verarbeitet und ist bereits weg ;)

Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende und hoffe, wir haben ein wenig Sonne, denn am Sonntag ist Kürbisfest.

Habt es fein Ihr Lieben,

Eure Sylvi

Donnerstag, 24. August 2017

Kaffeekränzchen mit Marie

Hallo Ihr Lieben,
ich schon wieder :) Ja im August poste ich hier richtig viel, aber das liegt daran, dass die Ideen gerade von alleine kommen. Inspirationen stecken überall und sobald ich Dinge sehe, habe ich schon wieder eine Idee für einen neuen Blogpost. Da reichen schon
 Kissenbezüge oder Kuchen
Diesmal hatte ich mal wieder Lust auf eine Aprikostentarte und als die duftend aus dem Backofen kam, deckte ich den Tisch ein...

Ich mag das Greengate Spot Blue Geschirr so gerne und es passt hervorragend zur Marie Tischdecke. Leider war an dem Tag das Wetter so mies, dass ich kaum Licht in der Küche hatte.

Daher versuchte ich mit Kerzen ein wenig Licht ins dunkel zu bringen. Meine Jungs sagten gleich, oh wie hübsch Mama aber leider mögen Sie keinen Obstkuchen. Aber Streusel gehen immer :)

Erst hinterher fiel mir auf, dass ich den Puderzucker vergessen hatte =) Die Tarte schmeckte dennoch himmlisch.

Ich hoffe, Euch gefällt's trotz der schlechten Lichtverhältnisse.

Habt einen wunderbaren Aben Ihr Lieben und ein hoffentlich sonniges Wochenende =)

Eure Sylvi

Donnerstag, 17. August 2017

Country Living

Hey Ihr Lieben,

tja was soll ich sagen ausser heute wird's bunt? Denn das wird es. Mir war plötzlich nach Farbe und das alles nur, weil ich in der Stadt war.





Ja alles fing damit an, dass ich mal wieder im Städtchen war und in einem kleinen Laden war Sale. Da entdeckte ich diverse Kissenhüllen
in rot und grün kariert und plötzlich hatte ich eine Vision :) Zusätzlich waren die auch noch um 50% reduziert also musste ich nicht lange überlegen.


Ein paar Tage später kam ich dann noch im Lieblingsblumenladen vorbei (sei an dieser Stelle gegrüsst liebe Silke:) ) und sagte ihr beim Anblick der vielen bunten, wunderbaren Blumen: Du, ich hätte gerne einen Landhaus Strauss. Sie daraufhin: hm...was verstehst Du denn da drunter? =) Gute Frage..ich kurz überlegt und sagte einmal alles bitte und das ganze in bunt aber Du machst das schon :)

Das Beste aber an diesem herrlichen Strauss war, dass noch Dill mit dabei war und der duftete nun herrlich dezent im Wohnzimmer.

Kaum zuhause stellte ich selbiges auf den Kopf, bezog die mittlerweile gewaschenen Kissenhüllen und holte meine Allzweckdekowaffe aus dem Keller: Strohballen.

Lacht jetzt nicht, aber ich finde Strohballen werden unterschätzt. Ich habe Sie in diversen Größen und dekoriere Sie gerne im Frühjahr (Ostern) und im Spätsommer und Herbst. Legt Strohballen auf den Tisch und zack habt ihr Country Living par Excellence :)


Äpfel haben wir eigentlich immer zu Hause wegen Vitaminen und so ;)
Aber die kamen mir gerade recht, denn irgendetwas fehlte ohne sie.


Fertig ist meine Country Living Deko :)

Ich hoffe, Euch gefällt's ebenso wie mir?

Habt ein wunderbares Wochenende...morgen ist ja schon Freitag.

Bis bald, Eure Sylvi